logo

Wir fördern Ihr hochbegabtes Kind

Workshops für Erzieher/innen

Hochbegabung fängt nicht erst in der Schule an – in Hamburg sind ca. 1060 Kindergartenkinder hochbegabt. 

Im Kindergarten fallen hochbegabte Kinder dadurch auf, dass sie in ihren kognitiven Fähigkeiten Leistungen zeigen, die über das vergleichbare Altersniveau zum Teil deutlich hinausgehen. Hinzu kommt das Eltern hochbegabter Kinder einen hohen Beratungsbedarf haben. Sie sind sich oft unsicher, da sie wenige Vergleichsmöglichkeiten haben und sich scheuen, über ihre Vermutungen zu sprechen. Gleichwohl können Beratungsanliegen von Eltern hochbegabter Kinder die Fachkräfte in Kindergärten vor Herausforderungen stellen, denen sie sich mit ihrer fachlichen Qualifikation nicht gewachsen fühlen (z.B. richtiger Einschulungszeitpunkt). 

Unser Workshop beschäftigt sich daher damit, wie Erzieher/innen lernen aus der Beobachtung heraus Merkmale herzuleiten, die mit der Intelligenz eines Kindes in Zusammenhang stehen. Zudem fördert er das Verständnis, worin sich hochbegabte Kinder von ihren gleichaltrigen Spielgefährten in der Gruppe unterscheiden, gibt Verhaltensalternativen an die Hand und macht Vorschläge für ein begabungsförderliches Spiel- und Lernumfeld. Abschließend zeigt der Workshop, welche möglichen Konflikte zwischen Eltern und Fachkräften entstehen können, wo die Grenzen von Elternberatung im Kindergarten liegen und an welche Beratungsstellen sie sich wenden können bzw. welche Arbeit das Labor Logizack in diesem Bereich leistet.  

Durchgeführt wird unser 4 stündiger Workshop von unserer Psychologin und zertifizierter Begabungspädagogin (IFLW) Karolina Fijas, die als Beratungspsychologin an der Brecht Grundschule Hamburg und Leiterin des Labor Logizack auf eine mehrjährige Erfahrung in der Beratung von hochbegabten Kindern und deren Eltern zurückgreift. Unterstützt wird sie von Nicole Garling (Master of Education) und Dr. Nadine Becken. 

Preise und Termine auf Anfrage.